Projekt "Müll vermeiden - Müll trennen"

Am 24. und 25. Februar 2020 fand das Projekt "Müll vermeiden - Müll trennen" statt. Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen haben beim Müllsammeln vollen Einsatz gezeigt. Mit viel Begeisterung haben sie weggeworfene Sachen aus dem Ortsgebiet von Frankenmarkt aufgelesen. Desweiteren haben sie in diesem Projekt viel über Verrottungszeiten gelernt. Beim Besuch im Altstoffsammelzentrum lernten die Kinder viel über richtiges Mülltrennen und hörten einen spannenden und informativen Vortrag rund um das Thema Müll. Auch wurde mit vom Supermarkt gespendeten Lebensmitteln eine schmackhafte Suppe zubereitet. 

Scheckübergabe Sparkassa

 

Wie jedes Jahr durften sich Schülerinnen und Schüler der digiTNMS Frankenmarkt über eine großzügige Spende der Sparkasse Frankenmarkt freuen, die sich aus dem Kartenverkauf des jährlich stattfindenden Kabaretts, ergibt. Die 3b Klasse mit ihrer Klassenvorständin Frau Wilhelm, der Mathematiklehrerin Frau Straßer und Frau Direktorin Aigner bedankten sich im Namen der Schüler/innen der NMS bei Herrn Dir. Mag. Alexander Proksch.

Verleihung digiTNMS

 

Am Mittwoch, den 29.01.2020 wurde der Mittelschule Frankenmarkt das Zertifikat „digiTNMS“ verliehen.  „Digitale Technische Naturwissenschaftliche Mittelschule“ bedeutet u.a. Informatikunterricht von der fünften bis zur achten Schulstufe, Einsatz von digitalen Medien in allen Unterrichtsfächern, Programmieren in der achten Schulstufe und fortwährende Fortbildungen für das Lehrpersonal. Dank der digitalen Ausstattung der Schule ist es uns möglich, diese und noch viele andere digitale Inhalte anbieten zu können.

"Life am Berg"

Am 13.02. nahmen die 3.Klassen bei "Life am Berg" in Hinterstoder teil. Die Skifahrer konnten bei besten Pistenbedingungen und strahlendem Sonnenschein ihr Können auf den Ski zeigen. Für die "No Brettl"-SchülerInnen gab es ein großes Programm an alternativ Aktivitäten im Tal und am Berg. Der Spaß kam jedenfalls nicht zu kurz. 

Skikurs der 2.Klassen in Maria Alm

Von 20.01-24.01 waren die 2.Klassen auf Skikurs in Maria Alm. Highlights der Woche waren neben dem täglichen Skifahren die Nightshow der Skischulen, das Klassenmatch und der Bummel durch den Ort. Das traumhafte Wetter machte die Woche perfekt.

Tag der offenen Tür

 

Wie jedes Jahr durfte die digiTNMS Frankenmarkt die 4-Klässer/innen der Volkschulen von Frankenmarkt, Pöndorf und Weißenkirchen im Attergau zum Tag der offenen Tür begrüßen. Schülerinnen und Schüler der 8. Schulstufe führten die „kleinen Besucher/innen“ durch die Schule. Versuche im Chemieunterricht standen dabei ebenso auf dem Programm wie ein „Sitzboogie“, der Cupsong, Theatervorführungen, Werkunterricht unter fachkundiger Anleitung, ein kleiner Imbiss in der Schulküche und ein Besuch in den ersten Klassen. Abgerundet wurde der Tag mit der Vorstellung der Schule für die Eltern der interessierten zukünftigen Schüler/innen.

 

Wie jedes Jahr durfte die digiTNMS Frankenmarkt die 4-Klässer/innen der Volkschulen von Frankenmarkt, Pöndorf und Weißenkirchen im Attergau zum Tag der offenen Tür begrüßen. Schülerinnen und Schüler der 8. Schulstufe führten die „kleinen Besucher/innen“ durch die Schule. Versuche im Chemieunterricht standen dabei ebenso auf dem Programm wie ein „Sitzboogie“, der Cupsong, Theatervorführungen, Werkunterricht unter fachkundiger Anleitung, ein kleiner Imbiss in der Schulküche und ein Besuch in den ersten Klassen. Abgerundet wurde der Tag mit der Vorstellung der Schule für die Eltern der interessierten zukünftigen Schüler/innen.

English in Action - Sprachwoche

Vom 16.12.2019 bis 20.12.2019 fand eine Englisch-Sprachwoche unter dem Titel "English in Action" statt. Das Programm wurde von 5 Lehrerinnen und Lehrern aus Großbritannien durchgeführt. Da diese Native Speakers kein Deutsch verstanden, waren die Schülerinnen und Schüler gezwungen Englisch zu sprechen. Sie waren mit Begeisterung dabei und konnten ihre Englischkenntnisse ausbauen und vertiefen.

Schulratsverleihung

Am 15.11.2019 wurden drei Lehrer/innen der NMS Frankenmarkt mit dem Titel „Schulrat“ ausgezeichnet. Im „Steinernen Saal“ im Landhaus in Linz wurde HOL Ernestine Feusthuber, HOL Maria Kroiss-Haringer und HOL Johann Auer im Rahmen eines Festaktes von Landeshauptmann Thomas Stelzer im Auftrag des Bundespräsidenten die Urkunde verliehen. Zu dieser Ehrung gratulieren wir sehr herzlich!

Schule oder Lehre

 

An dem Informationsabend „Schule oder Lehre“ in der NMS Frankenmarkt nahmen 15 Schulen und 15 Betriebe aus dem Bezirk Vöcklabruck sowie aus angrenzenden Bezirken teil. In diesem Rahmen konnten sich Eltern und Schüler über die verschiedenen Möglichkeiten nach der Pflichtschule in persönlichen Gesprächen individuell beraten lassen. Für das leibliche Wohl sorgten die Schüler und Eltern der Klasse 4a. Die hohe Besucherzahl an dieser Veranstaltung zeigte das große Interesse an der Zukunftsplanung der Jugendlichen. Wir freuen uns über eine sehr gelungene Veranstaltung!

Mozart Ensemble

Am 10.12. war das "Mozart Ensemble" zu Gast an unserer Schule. Die SchülerInnen der 1. und 2. Klassen waren begeistert vom Einblick in die griechische Sagenwelt. Zu Klaviermusik von J. Offenbach durften die Kinder ausgewählte Sagen selbst nachspielen - und das mit großer Begeisterung!

Der Advent zieht ein

Mit fleißiger Unterstützung von SchülerInnen der 1b und 3a wurde der traditionelle Adventkranz, welcher auch beim Adventmarkt im Schloss Stauff ausgestellt wurde, gebunden.

 

Wir wünschen allen einen schönen Advent!

Der Herbst hat Einzug gehalten

Zeichnungen der 1A und 3C

Im Rahmen des Deutschunterrichtes haben wir das Buch "Drachen haben nichts zu lachen" gelesen. Anschließend mussten wir einige Aufgaben erledigen: Wir gestalteten eine Mappe mit vielen Informationen. Als Erstes mussten wir einen Steckbrief über die Hauptperson Ottokar von Zipp machen. Diese Aufgabe meisterten alle sehr gut. Weiters erstellten wir eine "Menükarte", zeichneten das Titelblatt und mussten vier Stundenwiederholungen  zur Klassenlektüre ablegen. Passend zur Personenbeschreibung verfassten wir dann noch eine Beschreibung der zwei unterschiedlichen Ritter. Am Schluss lösten wir den Lesetest mit 20 Fragen.
Wir hoffen, dass wir öfter noch so tolle Themen im Unterricht behandeln.
geschrieben von Florian, Rilind, Luca und Felix T.  1A

Aktuelles