Gipsreliefbilder mit Künsterlin Anna Pieringer

BE-Projekt: 3a Klasse, Mai 2013

Im Laufe des ersten Projektnachmittags zeichneten die Schüler/innen eine Skizze zu ihren selbst gewählten Themen.

Nach kurzer Vorstellung und Präsentation ihrer eigenen Werke erklärte Frau Pieringer die Vorgehensweise der Gipsrelieftechnik.

Die Schüler/innen rührten den Gips an, verteilten den Gips auf ihren Hartfaserplatten und formten mit den Händen den darüberliegenden Stoff zu Strukturen.

Am darauffolgenden Projektnachmittag wurden die Stoffe bemalt und mit verschiedensten, leichten Materialien gestaltet und beklebt.

Die Schülerkunstwerke werden in der Schulgalerie und anschließend in der Sparkasse präsentiert. 

 

Schuljahr 2017/18

Aktuelles